Herzlich Willkommen im schönen Fuldatal

 

Home

Lucky

Janis

Mercedes

Amy

Fotoalbum

Gästebuch

Über uns Information Links Kontakt Impressum

 

Aussie-Info

Der Australian Shepherd ist intelligent, in erster Linie ein Arbeitshund mit starkem  Hüte- und Schutztrieb. Er ist vielseitig und leicht zu trainieren und erfüllt die ihm gestellten Aufgaben mit großem Stil und Enthusiasmus. Der Aussie ist aufmerksam und lebhaft, zeigt Ausdauer und Stärke, kombiniert mit einer außergewöhnlichen Beweglichkeit.

Das Fell hat eine  mittlerer Länge und Härte, bei dem die Färbungen eine große Variationsbreite und Individualität bei jedem Hund ermöglichen .

Siehe www.wikipedia.de.

Unser Zuchtziel ist, den Australian Shepherd in seinen rassetypischen Merkmalen zu erhalten und zu fördern. Das Zuchtziel ist durch die Rassekennzeichen im Standard des ASCA Inc. festgelegt unter der Berücksichtigung des deutschen Tierschutzgesetzes.

Siehe www.asca.org

Zuchtvoraussetzungen :

Mindestalter bei Rüden 18 Monate und bei Hündinnen 24 Monate

Der Hund muss frühestens mit 18 Monaten röntgenologisch auf HD und ED untersucht werden. Zur Zucht zugelassen sind Hunde mit dem Ergebnis HD/ ED frei  und HD Verdacht (A1 bis B2 ).Der Deckrüde muss jährlich ,die Hündin vor jeder Belegung von einem Fachtierarzt für Augenheilkunde auf vererbbare Augenkrankheiten untersucht werden. Der MDR 1 Test gibt Auskunft darüber, ob bei einem Hund (speziell beim Aussie) ein angeborener Gendefekt in Form einer Arzneimittelallergie vorliegt. Der Hund muss regelmässig entwurmt und geimpft sein.

Siehe

www.vetmed.uni-giessen.de/pharmtox/mdr1_defekt.php

 

 

 

Wikipedia, die freie Enzyklopädie

http://de.wikipedia.org/wiki/Australian_Shepherd 

Australian Shepherd Club of America

http://www.asca.org

Der MDR1-Defekt

www.vetmed.uni-giessen.de/pharmtox/mdr1_defekt.php

 

 


Größere Kartenansicht